Aalen (ots) – Blaufelden: Schneeverwehungen

Am Dienstag gegen 09:15 Uhr sind aufgrund starker Schneeverwehungen mindestens 10 LKW in der Engelhardshauser Straße stecken geblieben. Ein durchkommen für andere Verkehrsteilnehmer war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Die Straße musste zunächst durch den Winterdienst vom Schnee befreit werden. zu Beschädigungen kam es nicht.

Crailsheim: PKW kommt von Fahrbahn ab

Am Montag um 15:50 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit deinem VW Golf die K2643 zwischen Weipertshofen und Alexandersreut. Auf der Gefällestrecke im dortigen Wald kam der PKW in einer Linkskurve aufgrund Eis und Schnee ins Rutschen und schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Schrozberg: LKW bleibt stecken

Am Dienstag um 06.15 Uhr befuhr ein 40-jähriger Mann mit seinem Scania Sattelzug die K2661 von Riedbach in Richtung Schrozberg. Am Ortsende von Zell, an der dortigen Steigung kam der Zug aufgrund den winterlichen Straßenverhältnissen nicht weiter. Als sich von hinten ein Streufahrzeug näherte, wollte der LKW-Fahrer diesem die Vorbeifahrt ermöglichen und ließ seinen Sattelzug etwas nach hinten rollen. Hierbei kam der Sattelzug nach links von der Fahrbahn ab und gräbt sich im dortigen Seitenstreifen ein. Der LKW musste daraufhin durch ein Bergungsunternehmen wieder auf die Fahrbahn gezogen werden. Zur Bergung des LKW musste die Kreisstraße für kurze Zeit voll gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Satteldorf: PKW prallt gegen Brückenmauer

Am Dienstag um 06.45 Uhr befuhr eine 40-Jährige mit ihrem Ford die Barenhaldener Straße von Tiefenbach in Richtung Satteldorf. Auf der Gefällstrecke vor der Brücke kam das Fahrzeug ins Rutschen und prallte am Ende des Gefälles gegen die Brüstungsmauer der Brücke. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Obersontheim: Unfallflucht

Ein bislang unbekannter PKW-Lenker befuhr am Dienstag um 06:15 Uhr die Oberfischacher Straße von Obersontheim in Richtung Sulzdorf. Hierbei geriet der PKW kurz vor der Abzweigung Am Roten Berg in der dortigen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 18-jähriger Lenker eines PKW Opel musste deswegen nach rechts ausweichen, überfuhr einen Bordstein und prallte gegen eine Straßenlaterne. Der Unfallverursacher, welcher einen dunklen Kleinwagen fuhr, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne anzuhalten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 in Verbindung zu setzen.

Schwäbisch Hall: PKW kommt von Fahrbahn ab

Ein Schaden in Höhe von etwa 6000 Euro entstand an einem PKW BMW, dessen 28-jähriger Fahrer aufgrund der Witterung die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der 28-Jährige befuhr die L2218 von Bühlerzimmern in Richtung Cröffelbach. An der Eingangskurve der Cröffelbacher Steige ereignete sich der Unfall. Es wurde niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal