Aalen (ots) – Ilshofen: Scheibe eingeworfen

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde eine Scheibe einer Eingangstüre der Hermann-Merz-Schule in der Gartenstraße eingeworfen. Es entstand Sachschaden von einigen hundert Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt der Polizeiposten Ilshofen unter Telefon 07904/940010 entgegen.

Schwäbisch Hall: Einbruch in Wohnheim

Zwischen Montag und Dienstag verschaffte sich ein etwa 35 bis 40 Jahre alter Mann Zugang in die Räumlichkeiten eines Wohnheimes im Wilhelm-Meister-Weg. Er brach anschließend einen Schlüsselkasten auf und gelangte so in mindestens zwei Zimmer, wo er auch nächtigte. Er wurde am Morgen durch eine Zeugin angetroffen und entfernte sich danach. Ob Gegenstände außer einem Schlüssel abhandenkamen, bedarf noch der weiteren Klärung. Der Mann war etwa 1,85 Meter groß, schlank und hatte dunkelblonde Haare-vorne licht, hinten länglich. Er trug graue Turnschuhe, eine schwarze Jogginghose, ein weiß/graues T-Shirt und führte einen roten Rucksack mit schwarzer Aufschrift mit sich. Weitere Hinweise auf den Mann nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter Telefon 0791/4000 entgegen.

Kirchberg/Jagst: Zwei Verletzte

Ein 30 Jahre alter Mann befuhr am Dienstagabend die L1041 zwischen Lobenhausen und Kirchberg. Dabei war er gegen 22.20 Uhr mit seinem Ford im Kurvenbereich zu schnell unterwegs, verlor die Kontrolle und prallte gegen einen Baum. Er und seine 18 Jahre alte Beifahrerin wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Crailsheim: Unfall unter Alkoholeinwirkung

Vermutlich Alkoholeinwirkung war die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich von Dienstag auf Mittwoch gegen Mitternacht ereignete. Ein 33-Jähriger befuhr zu dieser Zeit mit seinem Audi die Onolzheimer Hauptstraße in Richtung Altenmünster. Er geriet dabei zu weit in die Fahrbahnmitte, überfuhr eine Verkehrsinsel und stieß gegen einen dort stehenden Baum. Der alkoholisierte Fahrer wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Audi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal