Aalen (ots) –

Crailsheim: Zwei Jugendliche angegriffen

Am Mittwochabend gegen 19:20 Uhr waren ein 17-jähriges Mädchen und ein 16-jähriger Junge gemeinsam zu Fuß auf dem Herrenmühlsteg unterwegs. Dort kam ein Radfahrer auf die beiden zu und schrie diese an. Anschließend stieg der mutmaßlich alkoholisierte Radfahrer ab und schlug die beiden Jugendlichen ehe er mit seinem Fahrrad davonfuhr. Durch die Schläge trugen die beiden Jugendlichen leichte Verletzungen davon.
Bei dem Aggressor soll es sich um einen etwa 20 Jahre alten Mann handeln. Dieser war etwa 175 cm groß, er hatte auffallend blau-orange Haare und einen Vollbart, trug einen grünen Hoodie, eine schwarze Baseballmütze und eine schwarze Jogginghose.
Das Polizeirevier Crailsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07951 4800 um Hinweise zum noch unbekannten Täter.

Crailsheim: Frontalzusammenstoß

Ein 26-jähriger BMW-Fahrer war am Mittwochabend gegen 18:45 Uhr auf der B290 von Crailsheim in Richtung Jagstheim unterwegs. In einer Kurve geriet der 26-Jährige mit seinem Fahrzeug kurzzeitig vollständig auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 34-jähriger Toyota-Fahrer versuchte auszuweichen was jedoch nicht mehr gelang. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei beide Fahrzeuglenker schwer verletzt wurden. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 13 000 Euro.

Schwäbisch Hall: In Wohnung eingebrochen

Am Mittwoch zwischen 05:30 Uhr und 15 Uhr verschaffte sich ein Dieb Zutritt zu einer Wohnung im Haal. Dort entwendete der Langfinger eine Spielekonsole im Wert von mehreren hundert Euro und verursachte Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro.
Das Polizeirevier Schwäbisch Hall ermittelt und bittet unter der Telefonnummer 0791 4000 um Hinweise zum noch unbekannten Täter.

Mainhardt: Baumaterial angezündet

Eine bislang unbekannte Person entzündete am Mittwoch Baumaterial, welches auf einem Sportgelände in der Schultheiß-Huzele-Straße abgelegt war. Dabei kam es zu einem kleinen Brand, wodurch Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro entstand. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 18 Personen im Einsatz und konnte die Flammen löschen.
Der Polizeiposten Mainhardt sucht den Verursacher und bittet unter der Telefonnummer 07903 940016 um Zeugenhinweise.

Braunsbach: In Schwertransport gefahren

Am frühen Donnerstagmorgen gegen 03:30 Uhr war ein Schwertransport auf der A6 in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs. Beim Einfahren auf den Kochertalparkplatz erkannte ein 59-jähriger Fahrer eines Begleitfahrzeugs zu spät, dass der Schwertransport seine Geschwindigkeit verringerte und fuhr auf dessen Ladung auf. Dabei wurde das Dach des Begleitfahrzeugs zum Teil abgetrennt. Der 59-Jährige wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 75 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-108
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal