Berlin (ots) –

Regierungsbildung in Deutschland, Corona weltweit. Auch der November war ein nachrichtenstarker Monat. Der Nachrichtensender WELT erzielte 1,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen (ntv: 1,1 Prozent). Mit 0,5 Prozent Marktanteil (14/49) wuchs N24 Doku gegenüber dem Vormonat. Das gemeinsam vermarktete Angebot aus WELT Nachrichtensender und N24 Doku erreichte 1,6 Prozent Marktanteil (14/49) und mit 5,03 durchschnittlichen Einschaltern (ab 3 Jahre) die höchste Netto-Reichweite seit Mai 2021.

Die Erfolgsstory der Livestrecke setzt sich fort: Im Oktober betrug der Marktanteil in der Nachrichten-Livestrecke von WELT 1,5 Prozent Markanteil (14/49). Im November legte die 14-stündige Livetrecke (Montag bis Freitag, 6 bis 20 Uhr) noch einmal zu und lag nun bei 1,7 Prozent Marktanteil. Das ist der stärkste Monatswert seit März 2021.

Der Marktanteil von 0,5 Prozent für N24 Doku war vor allem durch eine starke Late Prime (23-1 Uhr) mit 0,8 Prozent Marktanteil (14/49) und eine hohe Verweildauer von 24 Minuten bedingt. Beides sind beste Monatswerte seit Start des Senders im September 2016.Quelle: AGF

Quelle: Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; VIDEOSCOPE 1.4, Marktstandard: TV / WeltN24 Marketing & Commercial Sales / Definition Netto-Seher*innen: Verweildauer mindestens 1 Minute konsekutiv / Zeitraum 01.-30.11.2021 / z.T. vorläufig gewichtete Daten

Pressekontakt:

Kristina Faßler
Sendersprecherin
kristina.fassler@welt.de
+49 160 4798350

Original-Content von: WELT Nachrichtensender übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal