Mainz (ots) – Das ZDF überträgt bis 2027 das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Der Rahmenvertrag mit der EBU wurde gerade für die Jahre 2023 bis 2027 verlängert. Damit läutet das weltweit meistgesehene Klassikkonzert auch weiterhin das Neue Jahr im ZDF ein, knapp drei Millionen Zuschauer verfolgen die Liveübertragung Jahr für Jahr.

Dr. Norbert Himmler, Programmdirektor des ZDF: „Seit 1983 beginnt das Jahr im ZDF mit dem Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Ich freue mich, dass wir diese Tradition bis 2027 fortsetzen können, und insbesondere darüber, dass dabei die Streaming-Rechte deutlich erweitert wurden. Ab 2023 können wir das Konzert ein halbes Jahr lang in der ZDFmediathek anbieten und damit einem großen Publikum zugänglich machen.“

Außerdem erwirbt das ZDF die Rechte an den Übertragungen der Sommernachtskonzerte aus dem Park von Schloss Schönbrunn und der Sonderkonzerte der Wiener Philharmoniker, die in 3sat gezeigt werden und ebenfalls sechs Monate in der 3satMediathek abrufbar sein werden.

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 ? 70-15380;
Presse-Desk, Telefon: 06131 ? 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 ? 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/wienerphilharmoniker

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal