Mainz (ots) –

Wi Venture ist bereits seit 2017 in Sono Motors investiert. Jetzt begleitet das nachhaltige VC-Unternehmen von Energiewende-Pionier Matthias Willenbacher das Münchner E-Mobility-Startup sogar an die Börse. Ab sofort wird Sono Motors an der US-Technologiebörse Nasdaq gelistet. Die Bewertung des Unternehmens liegt bei mehr als 800 Millionen Euro. Matthias Willenbacher war vor der Gründung von Wi Venture im Jahr 2017 bereits als Privatperson bei Sono Motors investiert. Er hält auch nach dem Börsengang weiterhin rund fünf Prozent an Sono Motors.

Matthias Willenbacher ist extrem stolz auf das gesamte Gründerteam von Sono Motors: „Was Navina Pernsteiner, Jona Christians und Laurin Hahn auf die Beine gestellt haben, ist einfach nur phänomenal. Sono hat mit dem ‚Sion‘ in wenigen Jahren einen E-Auto-Prototyp entwickelt, der einige extrem wichtige Alleinstellungsmerkmale hat. Die Solarzellen sind beispielsweise in das Auto integriert und ermöglichen mehr als 100 Kilometer zusätzliche Reichweite pro Woche.“ Darüber hinaus kann der Sion laut Willenbacher auch für Carsharing und Ridesharing zwischen verschiedenen Personen verwendet werden, diese Funktionen sind alle schon integriert: „Das Gründerteam schafft hier wirklich ein E-Auto für die Zukunft der Mobilität. Aber das ist noch längst nicht alles: Sono wird die Technologie des Solar-Elektroautos zukünftig auch bei Trucks und Bussen anwenden und so den Nutzfahrzeugmarkt revolutionieren.“

Großer Einsatz von Sono-Team sowie Investorinnen und Investoren

Ein Hardware-Unternehmen wie Sono Motors in Deutschland in knapp fünf Jahren an die Börse zu bringen, ist für Matthias Willenbacher eine herausragende Leistung des gesamten Teams: „Investorinnen und Investoren aus Deutschland setzen vorrangig auf Software-Unternehmen, da bei diesen Firmen in der Regel deutlich weniger Investments nötig sind. Bei einem Hardware-Unternehmen wie Sono Motors ist das ganz anders: Hier müssen Prototypen entwickelt und gebaut werden. Dazu kommt die Herstellung von passenden Werkzeugen, das Sourcen von Zulieferern sowie die Sicherstellung passender Materialien. Da steckt ein ganz anderer Einsatz dahinter – für das gesamte Team sowie die beteiligten Investorinnen und Investoren.“

Für das Münchner Solar-Mobility-Startup war und ist die Unterstützung des Investorenteams von großer Bedeutung, wie CEO und Sono-Gründer Laurin Hahn betont: „Die Unterstützung, das Vertrauen und das langjährige Engagement unserer Business Angels sind wichtige Grundpfeiler unseres Erfolgs. Auch in kritischen Phasen konnten wir uns auf Matthias, Martia Hansen (eVentures), Carl von Berninghausen (Sunfire) und die Böllinger Group verlassen. Diese Loyalität wissen wir sehr zu schätzen, schließlich ist das keine Selbstverständlichkeit. Sie stehen seit vielen Jahren und auch in Zukunft an unserer Seite und darüber sind wir sehr glücklich.“ Business Angels sind bei kapitalintensiven Startups in der Regel nur zu Beginn beteiligt, geben ihre Anteile dann – anders als bei Sono Motors – im Laufe der Zeit aber an weitere Kapitalgeber ab.

Wi Venture: Investments in mehr als 25 nachhaltige Startups

Das Mainzer VC-Unternehmen Wi Venture hat seit der Gründung im Jahr 2017 bereits insgesamt einen zweistelligen Millionenbetrag in mehr als 25 Startups investiert – zusätzlich zu Sono Motors beispielsweise noch in das nachhaltige Banking-Fintech Tomorrow, das Sanierungs-Startup Ecoworks und 1komma5 Grad. Neben der finanziellen Unterstützung von Impact-Startups in den Phasen (Pre-) Seed und Series A steht Wi Venture den Gründerinnen und Gründern zudem mit einem großen Erfahrungsschatz in den verschiedensten Themenbereichen beratend zur Seite: von Finance über HR und Marketing bis hin zum Fundraising.

Wi Venture unterstützt ausschließlich nachhaltige Startups aus den Branchen Erneuerbare Energien, Mobilität, grüne Immobilien und aus dem Ernährungssektor. Gründer Matthias Willenbacher ist davon überzeugt, dass die Unterstützung junger Unternehmen ein riesiges Potenzial birgt für echte Veränderungen hin zu einer besseren Zukunft: „Durch ein Investment in grüne Startups können wir aktiv den Klimaschutz vorantreiben und wirklich für eine bessere Welt sorgen. Jeder Investor und jede Investorin, die unterstützen will, ist bei uns herzlich willkommen.“

Pressekontakt:

Wi Venture Management GmbH
Sara Noori
Tel.: +49 6131 49083 38
E-Mail: presse@wiventure.de
Web: www.wiventure.de

Original-Content von: Wi Venture übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal