Berlin (ots) –

Die Frauenfitnessmarke Mrs.Sporty ist von DEUTSCHLAND TEST, einer Marke von FOCUS-MONEY, erneut als „bestes Fitnessstudio“ ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung ist das Ergebnis einer Umfrage dazu, welche Fitness-Angebote, Ratgeber und Einrichtungen des zweiten Gesundheitsmarktes Kunden besonders schätzen. Mehr als 48.000 Kundenstimmen zu 261 Anbietern wertete DEUTSCHLAND TEST in Zusammenarbeit mit dem Analyse- und Beratungshaus Service Value dazu aus. Mrs.Sporty erhielt in der Kategorie „Fitnessstudios (stationär)“ die besten Bewertungen. „Auf diese Auszeichnung sind wir besonders stolz, weil sie direkt von unseren Mitgliedern kommt und weil wir sie nach zwei herausfordernden Pandemie-Jahren erhalten. Die hohe Zufriedenheit unserer Mitglieder zeigt, dass wir mit der Erweiterung unseres Konzepts innerhalb der letzten zwei Jahre die richtigen Schritte eingeleitet haben“, sagt Niclas Bönström, Gründer und Geschäftsführer von Mrs.Sporty. Mit der Einführung von Online- und Outdoor-Trainingsangeboten bietet die Fitness-Franchisemarke seinen Mitgliedern maximale Flexibilität beim Training. Die Auszeichnug erhält Mrs.Sporty nun schon zum zweiten Mal in Folge.

Der zweite Gesundheitsmarkt gewinnt an Relevanz

Seit Jahren wächst das Gesundheitsbewusstsein innerhalb der Bevölkerung. Um bis ins hohe Alter gesund und fit zu bleiben, legen immer mehr Menschen aller Altergruppen Wert auf einen gesunden Lebensstil und die Prävention von Krankheiten. In dem Zusammenhang gewinnen insbesondere Angebote und Dienstleistungen aus dem sogenannten zweiten Gesundheitsmarkt an Relevanz. Darunter werden alle privat finanzierten Produkte und Dienstleistungen rund um die Gesundheit verstanden – wie etwa Fitness- und Wellnessangebote. DEUTSCHLAND TEST hat diesen Markt nun in einer umfangreichen Umfrage unter die Lupe genommen und geprüft, welche Angebote davon besonders geschätzt werden.

Im Dezember 2021 wurden dazu in einer Online-Umfrage die Meinungen von mehr als 48.000 Personen zu 261 Anbietern erhoben. Die Erfahrungen und Bewertungen wurden nach einem Schulnotenprinzip von 1 (begeistert) bis 6 (nicht zufrieden) erfasst. In der Kategorie Fitnessstudios (stationär) bekam Mrs.Sporty die besten Bewertungen. Damit erhält der Boutique-Fitnessanbieter die Auszeichnung „bestes Fitnessstudio“. „Dass wir den Spitzenplatz in unserer Kategorie zum zweiten Mal in Folge erhalten, ist ein besonderer Erfolg unserer Franchise-Partner*innen, die das Konzept Tag für Tag mit Leidenschaft in ihren Clubs umsetzen“, sagt Niclas Bönström.

Individualität und Flexibilität sorgen für Zufriedenheit

Was die Frauenfitnessmarke auszeichnet, ist die individuelle und persönliche Betreuung in den Boutique-Fitnessclubs. Die Trainer*innen kennen die Mitglieder, stellen das Training individuell zusammen und begleiten sie auf dem Weg zu ihren Zielen. „Ich bin überzeugt, dass der persönliche Kontakt und Austausch viel zur Zufriedenheit beiträgt“, stellt Niclas Bönström fest. „Die Auszeichnung ist für uns aber auch ein Signal, dass wir während der Pandemie die richtigen Schritte eingeleitet haben, um die Mitglieder zu halten und bestmöglich zu betreuen.“ Die Herausforderungen der vergangenen zwei Jahre hat das Unternehmen zum Anlass genommen, das Konzept zu erweitern und noch stärker an die Bedürfnisse der Frauen anzupassen. Neben Outdoor-Training-Sessions hat Mrs.Sporty auch eine Online-Trainingsplattform eingeführt, mit der die Mitglieder von zuhause aus trainieren können. Die zusätzliche Flexibilität kam so gut an, dass das Unternehmen das Online- und Outdoor-Training langfristig als Ergänzung zum Training im Club anbietet.

Ein wichtiges Signal für Gründer*innen

Die hohe Mitgliederzufriedenheit stellt auch einen wichtigen Indikator für Gründungsinteressierte in der Fitness- und Gesundheitsbranche dar. Denn als Franchise-Geber bietet Mrs.Sporty Gründer*innen die Chance, sich mit einem eigenen Mrs.Sporty-Club selbstständig zu machen. Mehr als 330 Clubs betreiben Mrs.Sporty-Franchise-Partner*innen bereits in fünf Ländern. Niclas Bönström sieht aber noch deutliches Wachstumspotenzial: „Das Gesundheitsbewusstsein rückt durch die Pandemie noch stärker in den Fokus der Gesellschaft. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass der Bedarf an Fitnessangeboten noch stärker ansteigen wird. Dafür sind wir optimal vorbereitet.“ Daher plant das Unternehmen weiter zu expandieren und sucht nach Franchise-Partner*innen für freie Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Über Mrs.Sporty

Mrs.Sporty ist die führende Fitnesskette für Frauen in Europa und eines der angesehensten Franchise-Systeme in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit über 330 Fitnessstudios und 104.000 Mitgliedern ist Mrs.Sporty in fünf Ländern vertreten. Allein in Deutschland gibt es über 200 Mrs.Sporty Clubs, die von erfolgreichen Franchise-Nehmern geführt werden. Gründer und Geschäftsführer Niclas Bönström leitet von der Berliner Zentrale aus das Unternehmen, das seit Jahren Rankings im Bereich „Beste Mikro-Studio- und Boutique-Fitness-Clubs“ anführt.

Das Mrs.Sporty Konzept setzt auf effektives funktionelles Training in 30-Minuten-Einheiten. Mrs.Sporty bietet Frauen eine einzigartige Kombination aus Personal- und Kleingruppen-Zirkel-Training in einer sehr freundlichen Community-Atmosphäre. Dabei trainieren die Mitglieder nach ihren individuellen Trainingsplänen. Qualifizierte Coaches begleiten die Frauen persönlich und unterstützen sowie motivieren sie dabei, ihre Ziele zu erreichen. Mrs.Sporty ist der ideale Sportclub, vor allem für Frauen, die in ihrem Alltag stark eingebunden sind, über wenig Zeit verfügen und dennoch Wert auf ein ausgewogenes Ernährungs- und Trainingsprogramm sowie Regeneration nach dem Sport legen.

2004 eröffnete Niclas Bönström den ersten Club in Berlin und entwickelte 2005 gemeinsam mit Tennislegende Stefanie Graf das Franchise-Konzept für Mrs.Sporty. Seither wurde Mrs.Sporty bereits vier Mal als bestes Franchise-Unternehmen ausgezeichnet. Als zertifiziertes Vollmitglied im Deutschen, Österreichischen und Schweizer Franchise-Verband e.V. hat sich Mrs.Sporty als zuverlässiger und vertrauenswürdiger Franchise-Geber in der Branche einen Namen gemacht.

Pressekontakt:

Mrs.Sporty GmbH
Roland Küppers
Marketing
Telefon: +49 (0)30 308 305 310
E-Mail: presse@mrssporty.com

Fortis PR OHG
Ramona Daub
Telefon: +49 (0)89/45 22 78 -15
E-Mail: mrs.sporty@fortispr.de

Original-Content von: Mrs.Sporty GmbH übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal