Halle/MZ (ots) – Es liegt wie im vergangenen Sommer politisches Versagen vor. Und das hat mit Dilettantismus zu tun. Dass Reisende ein höheres Infektionsrisiko haben und damit ein höheres Risiko, das Virus wieder heimzubringen, ist bekannt. Mithin ist es abenteuerlich, dass nun mitten in der Ferienzeit über eine Testpflicht für Rückkehrer nachgedacht wird – und nicht vorher. Abenteuerlich ist ferner, dass niemand weiß, wie es im Herbst an den Schulen weitergeht. Der Linken-Politiker Jan Korte sagte jetzt, die Bundesregierung sei nicht fähig, „auch nur drei Wochen im Voraus zu denken“. Man kann dem nicht widersprechen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal