Mumbai, Indien (ots/PRNewswire) – Mantra Data Centers unterzeichnet Absichtserklärungen mit den Regierungen der indischen Bundesstaaten Maharashtra, Tamil Nadu und Karnataka zum Aufbau von Rechenzentren in Mumbai, Chennai und Bengaluru

Mantra Data Centers („MDC“), ein unabhängiger Rechenzentrumsanbieter und Colocation-Anbieter für Großkunden hat umfangreiche Investitionspläne in ganz Indien angekündigt.

MDC wird hochmoderne Rechenzentrumsanlagen mit einer anfänglichen IT-Last von 20 MW in allen wichtigen Daten-Knotenpunkten entwickeln, bauen und betreiben: in Mumbai, der National Capital Region (Delhi), Chennai, Bengaluru, Hyderabad und Kalkutta.

Der gesamte relevante indische Rechenzentrumsmarkt wird bis 2023 schätzungsweise mehr als 8,5 Milliarden USD erreichen, wobei der Anteil von Drittanbietern (von rund 45 % im Geschäftsjahr 2018 auf rund 62 % im Geschäftsjahr 2023) steigen wird.

Laut einem Bericht von Headwind Consultants beliefen sich die im ersten Halbjahr 2021 angekündigten weltweiten Investitionen in Rechenzentren auf rund 100 Milliarden USD angestiegen, wobei Indien den größten Einzelmarkt außerhalb der USA darstellt.

„MDC ist mit einer starken Unternehmensführung, umweltfreundlicher Energie, erstklassigen Stakeholdern, pünktlicher Lieferung und den richtigen Standorten für den Aufbau eines Netzwerks von Tier-III- und -IV-Rechenzentren in ganz Indien sehr gut für den Erfolg auf diesem wachsenden Markt aufgestellt“, erläuterte Jaan M. Chainani, Mitbegründer und Geschäftsführer. „Unser Ziel ist es, unseren Kunden inmitten der Digitalisierung Indiens nahtlos zu weiterem Wachstum zu verhelfen.“

Das digitale Wachstum Indiens, einem Land einer Bevölkerung von über 1,3 Milliarden Menschen, wurde durch Digitalisierungsprogramme der Regierung, die Internetverbreitung, die verstärkte Einführung der Cloud und des IoT, zunehmende Anwendungsfälle für Augmented bzw. Virtual Reality und künstliche Intelligenz sowie die durch Einführung der 5G-Technologie weiter vorangetrieben.

Das Data Residency Bill wird voraussichtlich Auswirkungen auf E-Commerce, Social Media und Unternehmen in den Bereichen Banken, Finanzdienstleistungen und Versicherungen haben, da Daten lokal gespeichert werden müssen, was zu weiteren Investitionen in Rechenzentren in Indien führt.

Informationen zu Mantra Data Centers

Mantra Data Centers bietet maßgeschneiderte Colocation-Dienste für Großkunden, vor allem auf dem indischen Markt. Mantra Data Centers bietet eine physische Infrastruktur mit Tier III- und IV-Zertifizierung, die mit umweltfreundlicher Energie betrieben wird, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Modularität bietet und für eine schnellere Bereitstellung und Kosteneffizienz ausgelegt ist, um den unmittelbaren Anforderungen gerecht zu werden und gleichzeitig eine zukünftige Skalierbarkeit zu ermöglichen.

Pressekontakt:

info@mantradatacenters.com

Original-Content von: Mantra Data Centers Private Limited übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal