Waldeck (ots) –

Am 04.09.2021 um 04:48 Uhr ging der Anruf der Integrierten Leitstelle Westmecklenburg bei der WSPI Schwerin ein. Auf der Insel Kaninchenwerder im Schweriner Innensee hatte sich eine Person bei einem Sturz verletzt und benötigte medizinische Hilfe.
Mittels Einsatzboot der WSPI Schwerin wurde die RTW – Besatzung zur Insel gebracht. Nach Erstversorgung wurde die verletzte Person sowie der Rettungsdienst wieder zur WSPI Schwerin gebracht, wo die verletzte Person dann mit dem RTW in die Helios Klinik Schwerin verbracht wurde.
Bei der leichtverletzten Person handelt es sich um einen 45jährigen Deutschen.

Strocka, POK

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Telefon: 038208/887-3112
E-Mail: presse@lwspa-mv.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund
Telefon: 03831/26140
Fax: 03831/261411
E-Mail: wspi-stralsund@lwspa-mv.de
www.facebook.com/WasserschutzpolizeiMV/

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal