Waldeck (ots) – Am heutigen Dienstag, den 15.06.2021, wurde der bisherige Inspektionsleiter der Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund, EPHK Fredi Ewert, offiziell durch den Inspekteur der Landespolizei, Herrn Wilfried Kapischke, feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Herr Ewert war seit 1984 bei der Wasserschutzpolizei tätig und nach der Wiedervereinigung maßgeblich am Aufbau der Behörde beteiligt. Er wirkte an zahlreichen Einsätzen, wie dem Besuch des US-Präsidenten George W. Bush im Jahr 2006, mit. Seit Ende der 90er Jahre leitete er insgesamt drei der sieben Küsteninspektionen jeweils für mehrere Jahre. So würdigten ihn auf der Verabschiedungsveranstaltung in der Marinetechnikschule in Parow im kleineren Kreis neben dem Inspekteur auch die Direktorin des Landeswasserschutzpolizeiamtes, LKDin Anja Hamann, sowie die ehemaligen Behördenleiter des LWSPA, Herr Polizeipräsident Peter Mainka und LPD a.D. Wolfgang Ewerdt, neben Weggefährten, Freunden und Familie für seine Leistungen.

Interessierte Medienvertreter wenden sich für weitere Informationen an das Postfach presse@lwspa-mv.de.

Sebastian Seibel, SB Öffentlichkeitsarbeit (V)

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Telefon: 038208/887-3112
E-Mail: presse@lwspa-mv.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal