Saalfeld (ots) – Ein Anrufer teilte Sonntagabend ein Lagerfeuer in einem Garten innerhalb einer Gartenanlage in der Nähe der Straße „Am Brendelsgarten“ in Saalfeld mit, welches das gesamte Wohngebiet vernebelte. Die eingesetzten Beamten gingen dem Hinweis nach und stellten ein Lagerfeuer mit Glutnestern und mehreren kleinen Flammen fest, die bei Windböen immer wieder aufloderten. Zum Löschen wurde die Feuerwehr angefordert. Die Verantwortliche war nicht mehr im Garten, jedoch konnte sie telefonisch erreicht werden. Laut ihren Angaben wollte sie feuchtgewordene Pappe verbrennen und war der Meinung, das Feuer gelöscht zu haben. Sie erhielt eine Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal