Kuhfraß / Partschefeld (ots) – Am gestrigen Abend erhielt die Polizei die Mitteilung, dass ein 58-jähriger Mann, der u. a. auf Medikamente angewiesen ist, aus einem Heim in Kuhfraß vermisst wird. Kurz nachdem die polizeilichen Suchmaßnahmen, bei denen auch ein Spürhund zum Einsatz kommen sollte, anliefen, teilte eine Bewohnerin aus dem ca. 5 Kilometer entfernten Partschefeld mit, dass sich ein offensichtlich hilfloser Mann an der dortigen Bushaltestelle befindet. Die aufmerksame Dame hatte diesen angesprochen und blieb bis zum Eintreffen der Beamten in dessen Nähe. Vor Ort wurde dann festgestellt, dass es sich hierbei tatsächlich um den Vermissten handelte. Dieser konnte somit anschließend wieder unversehrt in seine Wohnung zurückgebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal