Saalfeld (ots) –

Am gestrigen Nachmittag teilte ein Zeuge einen Verkehrsunfall mit einem verletzten Mopedfahrer im Rainweg mit – die Unfallverursacherin soll sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt vom Unfallort entfernt haben.
Es stellte sich heraus, dass die zunächst Unbekannte die Straße Rainweg aus Richtung Klinikum befuhr und beabsichtigte, nach links in Richtung Pfortenstraße abzubiegen. Vermutlich übersah die 71-jährige Ford-Fahrerin einen vorfahrtbrechtigten Mopedfahrer, welcher aus Richtung Arnsgereuth kam, und stieß mit diesem im Einmündungsbereich zusammen.
Anschließend entfernte sich die Unfallverursacherin unerlaubt, ohne sich um den Verletzten sowie dessen Schaden zu kümmern. Durch den Zeugen wurde das Kennzeichen der Flüchtigen bekannt gemacht – eine Überprüfung am Wohnort der Frau bestätigte den Zusammenstoß; sie räumte die Fahrereigenschaft ein.
Der Mopedfahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt, gegen die 71-Jährige wurde Strafanzeige erstattet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal