Sonneberg (ots) –

Am gestrigen Dienstagnachmittag gegen 14:00 Uhr befuhr die Fahrerin eines Pkw Kia die Neustadter Straße in Richtung Coburger Straße. Nach einem Überholvorgang kurz vor dem Kreisverkehr stieß die 81-Jährige aus bisher unerklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug gegen die Fußgängerfurt und danach gegen ein am Kreisel wartendes Postfahrzeug. Das Postfahrzeug wurde durch den Aufprall in den Kreisverkehr geschoben und stieß dort mit einem weiteren Pkw zusammen. Alle beteiligten Pkw mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Die Unfallverursacherin sowie ihr Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin des Postfahrzeuges wurde leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme wurde der Kreisverkehr voll gesperrt, zur Beseitigung auslaufender Betriebsstoffe kam die Feuerwehr zum Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Sonneberg
Telefon: 03675 875 0
E-Mail: pi.sonneberg@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal