Rudolstadt (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde durch einen unbekannten Täter eine Schaufensterscheibe in der Martkstraße in Rudolstadt eingeschlagen.
Ein Zeuge hatte kurz vor 03 Uhr ein Klirren gehört und bei einer Nachschau eine dunkel gekleidete, nicht näher beschreibbare, Person weglaufen sehen. Ob die Schaufensterscheibe durch körperliche Gewalt oder mit einem bislang unbekannten Gegenstand beschädigt wurde, ist unklar. Durch den Schlag wurde die Scheibe beschädigt, sodass ein etwa 75 cm (Durchmesser) großes Loch entstand. Zeugen, welche Hinweise zum Verdächtigen geben können, welcher möglicherweise in Richtung des ehemaligen Postgebäudes geflüchtet ist, werden gebeten, sich bei der Polizei in Saalfeld zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal