Sonneberg (ots) –

Angestellte einer Firma aus Sonneberg teilten am Mittwochmorgen einen offensichtlich alkoholisierten Mitarbeiter mit, welcher zuvor vermutlich mit seinem PKW zur Arbeit gefahren war.
Am Einsatzort führten die Beamten eine Atemalkoholmessung bei dem 55-Jährigen durch, welche einen Wert von über 1,9 Promille ergab, sodass eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus erfolgte. Da am betroffenen Fahrzeug Beschädigungen festgestellt wurden, welche auf ein mögliches Unfallgeschehen hindeuteten, wurde der Arbeitsweg abgefahren. Jedoch konnten zunächst keine relevanten Beschädigungen auf der Strecke festgestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal