Pößneck/Neustadt a. d. Orla/Schleiz (ots) – Die Polizei im Saale-Orla-Kreis vermeldet einen insgesamt ruhigen Verlauf des gestrigen Himmelfahrtsfeiertages.
Erwähnenswert sind drei Vorfälle aus Pößneck bzw. Neustadt/Orla:

Am gestrigen Abend randalierte ein offensichtlich unter Drogeneinfluss stehender 20-Jähriger in der Goethestraße. Er riss hier u. a. zahlreiche Pflastersteine heraus und entleerte zwei Feuerlöscher, die er aus einem dortigen Gebäude entwendete.

Ebenfalls in Pößneck wurden durch insgesamt vier Jugendliche Dachrinnen/Fallrohre, ein Briefkasten und ein Plasteschild im Bereich der Oberen Grabenstraße beschädigt. Weiterhin kam es durch diese zu Beleidigungen und Bedrohungen gegenüber anderen zufällig hinzukommenden Personen. Hintergrund war offensichtlich der Frust über einen defekten Zigarettenautomaten.

In Neustadt/Orla kam es am Abend im Promenadenweg zu einer verbalen bzw. im weiteren Verlauf zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. In deren Folge erlitten 4 Beteiligte Verletzungen, zwei wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal