Saalfeld (ots) – Am gestrigen Abend wurde in einem Einkaufsmarkt in Saalfeld durch einen Ladendetektiv beobachtet, wie eine Frau verschiedene Waren in den Rucksack ihres männlichen Begleiters steckte. Nach Passieren des Kassenbereiches wurden beide daraufhin angesprochen, wobei der Mann plötzlich ein Messer zückte. Eine Angestellte des Marktes ging dazwischen und wurde hierbei an der Hand verletzt. Als ein weiterer Kunde zur Hilfe eilte, konnte der Täter schließlich überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Während die 35-jährige (Mit-)Täterin nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurde, erließ das Amtsgericht Rudolstadt am heutigen Tag Haftbefehl gegen den mehrfach polizeibekannten 23-Jährigen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal