Rudolstadt (ots) – Gestern Abend gegen 18:00 Uhr befuhr eine Frau mit ihrem Pkw die Herbert-Stauch-Straße in Rudolstadt. Beim Passieren der Westbrücke traf ein unbekannter Gegenstand die Frontscheibe des Fahrzeuges und beschädigte diese erheblich. Die Frau reagierte geistesgegenwärtig, fuhr direkt nach dem Vorfall auf einen Parkplatz und verständigte die Polizei. Es ist nicht auszuschließen, dass der oder die Täter den Gegenstand absichtlich von der Brücke warfen, so dass eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gefertigt wurde.
Bereits Anfang Februar kam es in dem Bereich zu einem ähnlichen Vorfall (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4829709). Auch hier wurde ein unter einer Brücke entlang fahrender Pkw von einem Gegenstand an der Frontscheibe getroffen und stark beschädigt. Zeugen, die Angaben zu den Vorfällen machen können, werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Saalfeld (Telefon: 03671 56 0, E-Mail: (id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal