Saalfeld/Gorndorf (ots) – Am Samstagabend sollte ein BMW in der Nähe von Saalfeld kontrolliert werden. Der 35-jährige Fahrer beschleunigte jedoch und versuchte dem Streifenwagen zu entkommen. Am Ende der Verfolgungsjagd stoppte der Pkw schließlich auf einem Radweg und der Mann rannte davon. Schnell wurde der Grund seiner Flucht deutlich. Das Fahrzeug war nicht zugelassen, die angebrachten Kennzeichen gehörten ursprünglich zu einem RENAULT und im Innenraum fanden die Beamten geringe Mengen einer synthetischen Droge. Weiterhin ist der Fahrer, der durch die Polizisten erkannt und durch im Fahrzeug befindliche Personaldokumente identifiziert werden konnte, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurden daraufhin die entsprechend zahlreichen Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal