Pößneck (ots) – Ein 40-Jähriger bediente sich Donnerstagmorgen ungeniert an alkoholischen Getränken in einem Einkaufsmarkt in der Saalfelder Straße in Pößneck und belästigte mehrere Kunden. Die informierten Polizisten ließen den Mann pusten. Das Ergebnis: 2,48 Promille. Er erhielt einen Platzverweis. Kurze Zeit später tauchte er erneut im Einkaufsmarkt auf und entwendete eine Flasche Schnaps. Während der polizeilichen Durchsuchung schlug der Betrunkene um sich. Außerdem versuchte er, eine Rettungssanitäterin zu treten. Der Mann kam letztendlich in die Fachklinik nach Stadtroda und erhielt eine Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal