Bad Salzungen/Hämbach (ots) – Ein 19-jähriger Audi-Fahrer befuhr Montagabend die Bundesstraße 62 von Hämbach nach Bad Salzungen. An der Einmündung in Richtung Leimbacher Straße beabsichtigt dieser nach links einzubiegen. Nachdem der Mann einige vorfahrtberechtigte Fahrzeuge passieren ließ, setzte er zum Abbiegen an, übersah dabei den entgegenkommenden Ford und es kam zum Zusammenstoß beider Autos. Sowohl der 19-Jährige als auch die 23-jährige Ford-Fahrerin verletzten sich in Folge des Unfalls. Die Frau wurde zur ärztlichen Behandlung ins Klinkium gebracht. Aufgrund des Unfalls war die Strecke für ca. eine Stunde voll gesperrt. Beide PKW erlitten wirtschaftlichen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal