Hildburghausen (ots) – Am 05.02.2021 befuhr ein 59-jähriger Kleinbusfahrer die L 2633 von Rappelsdorf nach Gethles. In einer Rechtskurve kommt er nach links von der Fahrbahn ab und kollidiert in der weiteren Folge mit einem Baum. Durch eingetroffene Ersthelfer werden der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert, da der Verunfallte eine Kopfverletzung hatte. Kurz vor Eintreffen der Rettungskräfte entfernt sich der Verletzte von der Unfallstelle. Durch eine umgehend durchgeführte Suchaktion konnte der Verletzte aufgefunden und ärztlich versorgt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Hierauf wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 11.500,- Euro

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal