Meiningen (ots) – Beamte der Meininger Polizei führten am späten Mittwochabend Fahrzeugkontrollen in der Utendorfer und in der Leipziger Straße in Meiningen durch. Dabei stellten sie einen Skoda und einen Fiat mit insgesamt vier Personen fest. Bei der Kontrolle des Skoda, der mit der 22-jährigen Fahrerin, sowie zwei 32-jährigen Männern besetzt war, stand der Verdacht im Raum, dass im PKW Drogen zu finden sind und eine Durchsuchung brachte geringe Mengen und eine Luftdruckwaffe zum Vorschein. Auch die Kontrolle der Fiat-Fahrerin war nicht umsonst, denn die 26-Jährige fuhr unter dem Einfluss berauschender Mittel. Die Ermittlungen zeigten zudem, dass alle vier Personen aus den beiden Fahrzeugen zusammengehörten und es gab Hinweise, dass in der Wohnung der 26-Jährigen weitere Drogen zu finden sind. Bei der Nachschau in dieser fanden die Polizisten einen Rucksack, der einem der 32-jährigen Männer gehörte. In diesem steckten über 1.000 Gramm Cannabis und Haschisch. Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen zum Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal