Schweickershausen (ots) – Eine Gewitterfront zog gestern Nachmittag nicht folgenlos über Schweickershausen im Landkreis Hildburghausen. Hier schlug ein Blitz in den Dachgiebel eines Wohnhauses in der Dorfstraße ein. Es entwickelte sich ein Schwelbrand mit leichter Rauchentwicklung aus dem Dachfenster. Dieser Umstand rief die Kameraden der Feuerwehr auf den Plan, welche damit beschäftigt waren, das Dach mittels Wasser zu kühlen. Das Dach wurde großzügig abgedeckt und ins Innere gelöscht. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Personen kamen glücklicherweise nicht zu schaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal