Nordhausen (ots) – Nach einem Vorfall, der sich bereits im Oktober 2020 ereignete, bittet die Nordhäuser Kriminalpolizei um Zeugenhinweise. Eine Frau wurde am Mittwoch, 21. Oktober, im Bereich des Supermarktes im Darrweg mehrfach von den bislang unbekannten Tätern angesprochen. Durch einen Trickdiebstahl gelangten die Unbekannten an die EC-Karte der Rentnerin. Sie nahmen damit nur kurze Zeit später Geldabhebungen in der Bahnhofstraße in Nordhausen, sowie in Ludwigsfelde, in Berlin und auch in Polen vor. Teilweise blieb es beim Versuch. Insgesamt erbeuteten sie einen vierstelligen Bargeldbetrag. Wer kennt den Mann und die Frau, die durch die Überwachungskameras der Bankfilialen gefilmt wurden? Markant ist, dass der Mann offene Latschen ohne Strümpfe trägt, was für diese Jahreszeit untypisch ist. Die unbekannte Frau hatte lange dunkle Haare, trug einen Mantel und Schuhe mit hellen Sohlenstreifen. Wer die Unbekannten kennt oder Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Nordhausen unter der 03631/960 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal