Worbis (ots) – Die Polizei in Nordhausen sucht Zeugen zur rücksichtslosen Fahrweise eines Autofahrers am Freitag, 19. Februar, auf der B 247 bei Worbis. Eine Streife beabsichtigte gegen 16.45 Uhr einen weißen VW Passat Kombi mit Nordhäuser Kennzeichen, NDH, zu kontrollieren. Der Fahrer entzog sich der Kontrolle und befuhr die Bundesstraße zwischen Worbis und Leinefelde. Auf Höhe der Ampel zur Zufahrt BAB 38, Höhe Würth, gefährdete er mehrere Autofahrer. Die Polizei sucht nun die betreffenden Autofahrer, denen der Passat aufgefallen und die Verfolgung bemerkt haben. Die Autofahrer werden gebeten, Kontakt mit der Polizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, aufzunehmen und sich mit der Einsatzunterstützung verbinden zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal