Mühlhausen (ots) –

Im Kittel kam es am Mittwoch, kurz vor 19 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 28 und 47 Jahren. Der 28-Jährige wollte wohl etwas mit dem Älteren klären und griff diesen an. Dabei soll er einen Knüppel verwendet haben. Der 15-jährige Sohn half seinem Vater. Noch vor Eintreffen der Polizei verschwand der 28-jährige Angreifer, der bereits am Nachmittag dem Opfer telefonisch gedroht und Geld von ihm gefordert hatte. Der 47-Jährige wurde leicht verletzt. Der Täter konnte wenig später in seiner Wohnung angetroffen werden. Zu den Hintergründen der Taten ermittelt nun die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal