Seehausen (ots) – Unbekannte verschafften sich in der Nacht von Sonntag zu Montag Zutritt in einen Stall in der Bad Frankenhäuser Straße und gelangten so an den unverschlossenen Mitsubishi eines Schäfers. Der oder die Diebe nahmen nicht nur das Auto mit, sondern auch eine klassische Schäferausrüstung und einen Weidezaun, die im Auto lagen. Noch am Montagvormittag entdeckte der Schäfer unweit des Stalls sein gestohlenes Fahrzeug in der Nähe der Waldschenke Seehausen, in der Grube am Mutzbrunnen. Es war unversehrt. Die Autoschlüssel und die erwähnten Sachen im Auto waren nicht mehr da. Nachdem die Polizei Spuren gesichert hatte, konnte der Schäfer sein Auto wieder übernehmen. Der Schaden wird auf ca. 600 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal