Dingelstädt (ots) –

Ein Rettungshubschrauber brachte am Montagnachmittag in Dingelstädt einen 20 Jahre alten Mann mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Er war bei Dacharbeiten an einem Abrissgebäude ca. 6m in die Tiefe gestürzt. Zur Unfallursache und zu den Umständen wird derzeit ermittelt. Bei dem Abrissgebäude handelt es sich um einen ehemaligen Lebensmittelmarkt. Was das Opfer auf der Baustelle wollte und ob der Mann sich dort aufhalten durfte, muss nun geklärt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal