Schlotheim (ots) –

Seit Donnerstagabend liegt ein 41-jähriger Mann aus dem Unstrut-Hainich Kreis lebensgefährlich verletzt im Krankenhaus. Er war gegen 19.30 Uhr am Ortseingang Schlotheim, aus Richtung Marolterode kommend, mit seinem Quad frontal gegen einen Torpfosten geprallt. Die Wucht des Aufpralls war derart heftig, dass er seinen Sturzhelm verlor. Ersthelfer kümmerten sich um den Verletzten. Zur Unfallursache laufen die Ermittlungen. Das Quad wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal