Mühlhausen (ots) – Ein Zeitungszusteller erwischte in der Nacht zum Donnerstag zwei Männer, die gewaltsam in eine Tankstelle, in der Wanfrieder Straße, eingedrungen waren. Als die Männer merkten, dass sie ertappt wurden sind, schlugen sie mehrfach auf das Auto des Zustellers ein, bevor sie zu Fuß verschwanden. Zeugenaussagen zufolge rannten zwei Männer unmittelbar nach der Tat in ein Mehrfamilienhaus in der Nähe der Tankstelle. Dort sollen sie zuvor mit einem Stein gegen die Hauswand geschlagen haben. Den Stein stellten die Beamten wenig später in einer Mülltonne sicher. Ob es sich um die Täter handelte und beim dem Stein um das Tatwerkzeug an der Tankstelle, ist noch offen. Eine Überwachungskamera filmte die Täter, die lediglich Süßigkeiten erbeuteten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal