Mühlhausen (ots) – Nicht weit kamen Einbrecher in der zurückliegenden Nacht in Mühlhausen. Ein Anwohner beobachtete am Montagmorgen, kurz nach 4 Uhr die Langfinger, wie sie verschiedenes Diebesgut aus dem Getränkemarkt in der Industriestraße heraustrugen. Die alarmierten Polizisten stellten wenig später die fünf Tatverdächtigen, darunter ein 13-jähriges Kind, in der Nähe des Marktes. Sie hatten die erbeutete Ware, u.a. Zigaretten und Getränke, noch bei sich. Mit einem Gullideckel schlugen sie eine Scheibe des Marktes ein und gelangten so in das Innere. Der Sachschaden wird auf mindestens 5000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal