Weimar (ots)

Am 08.09.20212 gegen 11:30 Uhr betraten eine weibliche und eine männliche Person die Räumlichkeiten im Seniorenwohnheim der Caritas, „Am alten Flughafen“. Hier klingelten sie bei den Bewohnern und bettelten um Geldspenden. Von einigen Bewohnern erhielten sie kleine Geldbeträge, andere schickten sie wieder weg. In einem Fall folgte die männliche Person der Bewohnerin in die Wohnung und entnahm, als diese kurz in die Küche ging, 10 Euro aus ihrer Geldbörse.In einem anderen Fall nahm die weibliche Täterin einen 50 Euro-Schein aus einem geöffneten Portemonnaie, der männliche Täter entwendete hier ein goldfarbenes Kreuz. Im Anschluß konnten beide Personen unerkannt flüchten.

Personenbeschreibung:

Weibliche Person, ca. 165 cm groß, sehr kurze schwarze Haare,
schwarzes Shirt und schwarze Hose. Die Frau war augenscheinlich schwanger.

Männliche Person, ca. 170 cm groß, kurze braune Haare, korpulent.

Zeugenhinweise zu den unbekannten Tätern nimmt die Polizei Weimar,unter der Rufnummer (03643) 882-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal