Jena (ots) – Kurz vor 6 Uhr teilte Freitagmorgen die Rettungsleitstelle einen Wohnungsbrand in Jena mit. Nach ersten Erkenntnissen sei keine Person in der betreffenden Wohnung und alle anderen Bewohner haben das Mehrfamilienhaus bereits verlassen. Als die Beamten vor Ort in der Bertold-Brecht-Straße eintrafen, war das Feuer bereits gelöscht. Durch den Brand, welcher vermutlich in der Küche ausbrach, konnte die betreffende Wohnung nicht betreten werden. Auch sind durch die Hitze mehrere Scheiben geborsten. Die beiden Wohnungsinhaber wurden informiert. Diese hatten bereits gegen 4 Uhr ihre Wohnung verlassen. Durch das zeitnahe Löschen wurden zum Glück keine Personen verletzt. Jedoch musste die Feuerwehr mitteilen, dass eine in der Wohnung befindliche Katze den Brand leider nicht überlebte. Drei weitere Katzen erlitten Verletzungen. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal