Saale-Holzland-Kreis (ots) – Alles Gute kommt ja bekanntlich von Oben. Jedoch nicht immer so, wie man sich das vorstellt. In Crossen an der Elster wurde die Polizei zu einem Nachbarschaftsstreit hinzugezogen. Aufgrund diverser Ungereimtheiten in der Vergangenheit hat eine 63-Jährige am Sonntagabend einen Eimer Wasser unmittelbar vor die Füße einer 25-Jährigen geschüttet, die mit ihrem Hund auf dem Heimweg war. Was der Auslöser hierfür war, bleibt weiterhin unbekannt. Lediglich ein paar Wassertropfen haben die junge Frau und ihren Hund benetzt, sodass keine gesundheitliche Gefährdung zu befürchten war.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal