Jena (ots) – Am Dienstagnachmittag erscheinen zwei Männer bei der Polizei in Jena. Hintergrund war, dass sie ihr Fahrzeug, einen Hyundai, nicht mehr finden konnten. Die Beiden sind davon ausgegangen, dass sie Opfer eines Diebstahls geworden sind und ihr Pkw durch Unbekannte entwendet wurde. Problematisch hierbei erwies sich allerdings die Sprachbarriere. Die Zeugen sprachen kaum Deutsch oder Englisch. Aber die Polizeibeamten machten aus der Not eine Tugend und nutzen eine Übersetzungssoftware, sodass wenigstens die Grundinformationen übermittelt werden konnten. Das zweite Problem, die Männer hatten keine Papiere vom Fahrzeug bei sich. Lediglich ein Foto und einen Schlüssel. Aber seit Montagmorgen sahen alle Fahrzeuge gleich aus – irgendwie weiß. Schlussendlich konnte der Pkw in der Mittelstraße in Jena, bedeckt mit ganz viel Schnee, aufgefunden und den beiden Männern zugeordnet werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal