Weimar (ots) – Freitagmorgen befuhr ein 47-jähriger Dacia-Fahrer die Ernst-Busse-Straße in Weimar Richung Bruno-Apitz-Straße, als ihm an einer Engstelle ein Linienbus entgegenkam. Hierbei unterschätzte der Dacia-Fahrer den seitlichen Abstand zum Bus und kollidierte in der Folge mit diesem. Nach der Kollision entfernte sich der 47-Jährige zunächst vom Unfallort, kam aber kurze Zeit später zurück. Während der polizeilichen Unfallaufnahme erbrachte er einen Atemalkoholwert von 2,06 Promille. Daraufhin wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt, sein Führerschein sichergestellt und er wurde zur Blutentnahme gebeten. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Durch den Unfall wurde niemand verletzt, jedoch entstand Sachschaden in Höhe von 2500 EUR.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal