Jena/ Saale-Holzland-Kreis (ots) – Erfolgreich waren am Donnerstagabend Polizeibeamte in Eisenberg, als diese drei Trickbetrüger festnehmen konnten.
Die beiden 18- und 32-Jahre alten Deutschen und ein 21-Jähriger Afghane wollten die Habseligkeiten einer 91-Jährigen erbeuten.
Unter Vorgaben falscher Tatsachen erschlichen sie sich das Vertrauen der älteren Damen und konnten sie davon überzeugen ihre Ersparnisse an die Unbekannten auszuhändigen.
Womit die Männer allerdings nicht rechneten, war die Tatsache, dass bereits die Einsatzkräfte von den Trickbetrüger Kenntnis waren. Die Kollegen hielten sich im Nahbereich auf und warteten, dass die Täter erscheinen.
Die Handschellen klickten…
Das Geld konnte der 91-Jährigen wieder vollständig zurückgegeben werden, sodass der Frau glücklicherweise kein finanzieller Schaden entstanden ist.
Derzeit prüft die Staatsanwaltschaft, ob die zwei Haupttäter nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in Haft genommen werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal