Weimar (ots) – Nicht schlecht staunten die Beamten, als sie am Freitag, den 31.07.2021 gegen 11:30 Uhr zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz in die Ettersburger Straße in Weimar gerufen wurden. Einem aufmerksamen Mitteiler entging nicht, dass vor Ort ein Hausschwein seine Runden nahe der Fahrbahn drehte und die Gefahr der passierenden Fahrzeuge unterschätzte. Die Beamten konnten das Schwein nach kurzer Nacheile wieder einfangen und dem sichtlich erleichterten Eigentümer übergeben. Es stellte sich heraus, dass sich der „Ausreißer“ mittels Sprung aus dem Fahrzeuganhänger seinen Weg in die Freiheit bahnte. Den Grund für seine Flucht konnten die Beamten dem Schwein aufgrund von Kommunikationsproblemen nicht entlocken.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal