Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Ein polizeibekannter 51-Jähriger ist am Sonntagmorgen erneut in Hermsdorf negativ aufgefallen. Trotz Hausverbot betrat der Mann ein Tankstellengelände und suchte offensichtlich Streit. Ein 58-Jährige rückte sodann in den Fokus des 51-Jährigen und er beleidigte ihn maßlos. Doch da dies scheinbar nicht ausreichte, warf der Täter noch eine gezielt eine Glasflasche in Richtung des Mannes, der dem Wurfgeschoss allerdings ausweichen konnte. Danach entfernte sich der 51-Jährige in Richtung der Wohnblöcke, konnte aber durch die alarmierten Polizisten im Bereich der Erich-Weinert-Straße festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von über zwei Promille.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal