Jena (ots) – Scheibe eingeschlagen und Navi entwendet

Am Samstagmorgen wurde der Polizei Jena durch eine Passantin ein beschädigter Pkw gemeldet, bei welchem die Seitenscheibe eingeschlagen wurde. Der VW war im Bereich der Kunitzer Straße, etwas abseits der Wohnhäuser geparkt. Durch die Beamten wurde festgestellt, dass die Seitenscheibe der Beifahrerseite eingeschlagen war und das Navigationsgerät aus der Armaturentafel entwendet wurde. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 1500 Euro. Das entwendete Navigationsgerät hat einen Wert von ca. 3000 Euro.

Tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen im Paradies Jena

Am Freitagabend, kurz vor 22 Uhr, kam es zunächst zu einer Streitigkeit zwischen zwei Gruppen junger Männer im Bereich der Skaterbahn im Paradies. Eine Gruppe spielte hier Fußball, wobei die gegnerische Gruppe hinzu kam und zu provozieren begann. Einer der späteren Täter trat den Ball weg, so dass die Gruppe nicht mehr spielen konnte. Fortfolgend kam es zu einer Schubserei unter den Personen. Hierbei fiel ein 19-jähriger Deutscher zu Boden. Am Boden liegend wurde der Geschädigte durch mindestens 3 Täter zeitgleich gegen die linke Körperseite getreten. Die Täter konnten durch die umgehend hinzugerufenen Beamten vor Ort festgestellt werden. Es handelt sich um zwei 22-jährige syrische Männer und einen 16-jährigen Deutschen. Gegen die Täter wurden Strafverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Der Geschädigte wurde durch einen Rettungswagen in die Notaufnahme Jena eingeliefert. Der junge Mann hatte zahlreiche Hämatome davon getragen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal