Weimar (ots) –

Schwere Gesichtsverletzungen zog sich am Mittwochabend ein Radfahrer in der Weimarer Südstadt zu. Der 18-Jährige schnitt beim Einbiegen in die Max-Liebermann-Straße die Kurve als ihm ein Pkw entgegenkam. Beide Verkehrsteilnehmer leiteten unvermittelt eine Gefahrenbremsung ein. Hierbei kam der Radler zu Fall und verletzte sich so sehr, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zum Kontakt mit dem Pkw kam es nicht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal