Weimar (ots) –

Zum Glück nur leichte Verletzungen trug gestern früh eine 30-Jährige nach einem Unfall auf dem Stadtring davon. Just in dem Moment als die Frau an der Kreuzung zur Humboldtstraße die Fahrbahn überquerte, wurde sie von dem Fahrer eines Fords übersehen und angefahren. Der 34-Jährige kam aus Richtung des Kauflandes gefahren und war im Begriff nach links in die Trierer Straße abzubiegen. Die Weimarerin wurde zur Behandlung ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Auch der Autofahrer musste medizinisch versorgt werden. Er stand nach dem Unfall unter Schock.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal