Mariental (Wartburgkreis) (ots) – Am gestrigen Nachmittag kam es kurz vor 14.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden. Zur Unfallzeit waren alle Fahrzeuge auf der B19 in Richtung Eisenach unterwegs, als ein 76-jährer Fahrer eines BMW sein Fahrzeug verkehrsbedingt verlangsamte. Eine 77-Jährige, die mit ihrem Dacia hinter dem BMW fuhr, konnte ihr Fahrzeug noch bremsen, während ein 35 Jahre alter Mazda-Fahrer auf den Dacia auffuhr, welcher somit mit dem BMW zusammenstieß. Letztlich kam es noch zur Kollision eines VW, welchen eine 68-Jährige steuerte, mit dem Mazda. Insgesamt verletzten sich bei dem Unfall sechs Personen leicht und es entstand ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe. Drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal