Ilmenau (ots) – Eine handfeste Auseinandersetzung wurde am Samstagmittag der Polizei gemeldet. Dabei solle ein unbekannter Täter, einen 26-Jährigen aus einem Pkw herausgezogen haben um ihn zur Rede zu stellen. Zuvor soll der 26-Jährige mit seinem Pkw Ford Focus im Bereich Manebach gefahren sein und vermutlich den Schneematsch gegen den unbekannten Täter gespritzt haben. Dieser war hierüber so erbost, dass er zunächst den 26-Jährigen mit seinem Pkw folgte. In der Herderstraße in Ilmenau nahm er dann die Gelegenheit wahr die Fahrertür des 26-Jährigen zu öffnen, das Opfer am Hals zu würgen, ihn dabei aus seinem Pkw zu ziehen und ihm weitere Schläge angedroht haben. Das Opfer erlitt hierdurch leichte Verletzungen. Der Täter stieg anschließend in seinen Pkw und verließ den Tatort. Beschrieben wird der Täter als Mann im mittleren Alter, kurze Haare, dünne Gestalt und ist Brillenträger. Der Täter führte zur Tatzeit einen orangefarbenen Nissan. Zeugen die Hinweise zur Tat oder Täter geben können, werden gebeten sich telefonisch, unter Bezugsnummer 0017581/2021, mit der Polizei in Verbindung zu setzen.(rk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal