Gotha (ots) – Am Samstag fiel den Beamten der Polizei Gotha ein E-Bike auf, an welchem Manipulationen vorgenommen wurden. Diese Manipulation führt dazu, dass das E-Bike deutlich schneller fährt als die erlaubten 25 km/h. Der 38jährige Fahrer hätte neben einem Kennzeichen, eine Pflichtversicherung und einen Führerschein haben müssen. Dies konnte der Fahrer jedoch nicht vorweisen. Dafür hatte er 0,19 g Crystel bei sich und ein Drogenvortest war auch noch positiv. Nun erwarten den 38jährigen diverse Anzeigen. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal