Gotha – Landkreis Gotha (ots) – Zu einer Schlägerei, an der mindestens vier Peronen beteiligt gewesen sein sollen, wurde die Polizei am frühen Samstagmorgen gegen 01:18 Uhr in die Gartenstraße gerufen. Dort konnten die eingesetzten Beamten zunächst mehrere Personen in einer Bushaltestelle feststellen, die angaben, dass es nur eine verbale Streitigkeit gegeben hatte. Bei der Absuche nach weiteren Beteiligten konnte auf einem nahegelegenen Parplatz ein 44-jähriger Mann(deutsch) angetroffen werden, welcher Verletzungen im Gesicht aufwies. Dieser gab an, dass er von einem 28-Jährigen (deutsch), welcher sich in der zuvor kontrollierten Gruppe befand, verletzt wurde. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 28-jährige Mann den 44-Jährigen ins Gesicht trat. Die Gründe dafür sind noch unbekannt. Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Gothaer Polizei unter der Telefonnummer 03621/781125 und Angabe der Bezugsnummer 0302315/2020. (av)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal