Eisenach (ots) –

In den Morgenstunden des Donnerstags kam es zu einem Auffahrunfall in der Schulstraße in Eisenach. Eine 40-Jährige VW-Fahrerin musste auf der Schulstraße verkehrsbedingt anhalten. Der hinter ihr fahrende 63 Jahre alte Sprinter-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Heck des VW’s auf. An beiden Pkw entstand unfallbedingter Sachschaden. Die Geschädigte wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde gegen den Unfallverursacher eingeleitet.(rz)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-782506
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal